Monatsberichte

Das Wetterteam fasst die Wetterdaten monatlich in einem interessanten Bericht zusammen. Dieser wird dann über Homepage und LVZ veröffentlicht. In dem Bericht wird der zurückliegende Monat hinsichtlich Temperatur, Regen, Sonnenschein und Wind ausgewertet. Die wichtigsten Informationen sind am rechten Rand übersichtlich zusammengefasst.

August 2017 - Sommermonat ohne stabiles Sommerwetter

Mit einer Durchschnittstemperatur von 19,1 Grad war der August etwa ein Grad wärmer als ein durchschnittlicher August. Ein steter Wechsel zwischen warmer Mittelmeerluft und atlantischem Tiefdruckeinfluss sorgte für ein wechselhaftes Sommerwetter. So fiel auch deutlich mehr Regen als üblich in der Region rund um Borna. Zwar zeigte sich auch die Sonne häufiger als üblich, was aber nicht über den wechselhaften Eindruck hinwegtäuschen konnte. Stabiles Sommerwetter war leider die Ausnahme im Sommermonat August.

Der August startete gleich mit einer hochsommerlichen Wetterlage, die am ersten des Monats zum Monatsmaximum von 32,0°C im Wyhratal führte. Insgesamt wurden drei dieser „heißen Tage“ (Tmax > 30°C) verzeichnet. Was durchaus normal für einen August ist (Ausnahme: 2015). Um den 11. des Monats sorgte eine Kaltfront für kühlere Witterung. Die Tageshöchstwerte erreichten kaum die 20-Grad-Marke. Das Monatsminimum wurde in den Morgenstunden des 23. verzeichnet. Die Temperatur sank bis auf 5,9°C ab. Mit 113 Liter pro Quadratmeter zeigte sich der August von seiner nassen Seite. Die sonst übliche Menge von 58 Liter pro Quadratmeter wurde demnach also fast um das Doppelte überschritten. An zwei Tagen wurden mehr als 20l/m² verzeichnet. Insgesamt regnete es an 14 Tagen im Monat. Auch dies unterstreicht den wechselhaften Charakter des Monats.

Die Sonne ließ sich unterm Strich nur etwas häufiger blicken als in einem durchschnittlichen August. mit 247h schien die Sonne 30% mehr als im klimatologischen Mittel. Doch trotz der durchaus vorhandenen freundlichen Sommertage sorgte das Fehlen von längeren Schönwetterphasen überall für einen eher wechselhaften Gesamteindruck. Der Wind wehte meist mit Stärke 2 bis 3. In stürmischen Phasen wurden maximal 51km/h verzeichnet.

Monatsstatistik

Temperatur
Ø: 19.1 °C
min: 5.9 °C
max: 32 °C
Diff.: 1.11 °C
Regen
Gesamt: 113.5 l/m²
Diff.: 55.5 l/m²
Max. pro Tag: 38 l/m²
Regentage: 14
Luftdruck
Ø: 1012 hPa
min: 1003 hPa
max: 1019 hPa
Sonne
Zeit: 247:41 h:min
Max. pro Tag: 13 h
Helligkeit: 116 kLux
Wind
Ø: 10.4 km/h
max: 51.3 km/h
Richtung: N (%)
Windstille: 16.9 %

Diagramme

TemperaturRegenLuftdruckSonnenstundenWindstärkeWindstärkeWindrichtung